Spielbericht Niederpleis vs Merl Endstand: 41:15 Halbzeitstand: 18:5

Niederpleis startete erneut hochkonzentriert in der Abwehr und erspielte sich bis zur 10. Spielminute einen 9:2 Vorsprung. Obwohl die Gäste aus Merl alles versuchten und aufopferungsvoll kämpften, blieben die Gastgeber weiter kompromisslos in der Defensive und kamen wiederholt durch aktive Ballgewinne per Konter zu leichten Toren. Zusätzliche Sicherheit gewann die Abwehr durch den starken Torhüter Matthias Hanses. Beim Halbzeitstand von 18:5 war bereits eine Vorentscheidung gefallen. Niederpleis spielte auch in der zweiten Hälfte wie aus einem Guss, obwohl Merl kämpferisch nie aufsteckte, wuchs der Vorsprung der Pleiser kontinuierlich an. Dabei wurden die Tore, sehr zur Freude der Pleiser Fans, teilweise mit sehenswerten Kombinationen herausgespielt. Ab der 45. Minute wechselte der Gastgeber munter durch jeder Spieler fügte sich nahtlos ein und so kam man schlussendlich zu einem verdienten 42:15 Heimspielerfolg. In einem starken Kollektiv verdienten sich diesmal Julian Mann/Ben Pastel /Tottie Lohmar und Sebastian Klein durch starke Angriffsleistungen eine Bestnote . Torschützen Niederpleis: Julian 10/1 Ben 8/2 Tottie 7 Sebastian 6 Sven 3 Yannick 2 David 2 Tobin 1 Samir 1 Hendrik D. 1

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen